Liebe Österreicherinnen und Österreicher

Im Falter 16/20 schrieb Melisa Erkurt über die merkwürdige Anrede welche Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz für seine Pressekonferenzen wählt. In der Corona Krise werden die Österreicher und Österreichinnen angesprochen, ausgespart werden die zahlreichen Nicht-Österreicher und Nicht-Österreicherinnen die in Österreich ihren Beitrag zur Gemeinschaft leisten.

Herr Bundeskanzler, das ist nicht integrativ und nicht inklusiv. Es gibt keinen Grund für diese sprachliche Grenze.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.