Black Code – Surveillance, Privacy and the Dark Side of the Internet von Ronald Deibert

Die Gruppe „Citizen Lab“ aus Toronto/Kanada ist schon lange mit der Aus- und Erforschung von
Internet Sicherheitsfragen und digitalen Grundrechten beschäftigt – https://citizenlab.ca/

Zeitlich mit der Veröffentlichung der Snowden-Dokumenten zusammenhängen erschien dieses
Buch im Jahr 2013 und beleuchtet auch viele Fach-Themen die mit den Snowden Dokumenten
zusammenhängen.


GhostNet war ein Spionage Netzwerk (2009) welches Tibetische Regierungsrechner betraf, die dabei
gefundene RAT Software war/ist ein fähiges Tool zur Ausleitung von privaten vertraulichen Daten.
Die Anschluss an das globale Netzwerk namens Internet ist Teil des Kapitels „Filters and Chokepoints“. Das diese Verbindung nicht immer stabil und unterbrechungsfrei ist und die immer stärker verwobene Gesellschaft weiter abhängig macht stellt sich bei näherer Betrachtung
heraus.


Die Datensammelwut der „sozialen Medien“ und die Profilerstellung durch große Medienkonzerne über den einzelnen Privaten, die Datenanalytik werden in Kapitel 3 „Big data“ betrachtet.
Der Einfluß von aufstrebenden Nationen wie China sowie die immer größer werdende Anzahl an Netzbewohnern aus Riesen-Ländern wie Indien oder China beschreibt Ron Deibert in Kapitel 4 und 5.
Der globale vernetzte Datenkapitalismus in Form von Riesen-Unternehmen und die persönlichen Abhängigkeiten davon sind Teil des Kapitels 6 (We the people of Facebook) und Kapitel 7 (Policing cyberspace).


Die Koobface Malware (an dessen Report das Citizenlab Toronto beteiligt war) welches Computer Sicherheitslücken wirtschaftlich ausgenutzt hat ist im Folgekapitel 8 Gegenstand.

Den Abschluss wird in Form eines Zeitstrahls der 104-jährigen Geschichte der Five-Eyes Überwachungsdienste geboten.

Eine rundum empfehlenswerte Lektüre der heutigen Digitalsphäre sowie die intensive Betrachtung des „Deep State“ und der grossen „Big Data“ Konzerne. Wachsam sein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.