Hardware-Angriffe: unerwünschte Technik auf dem Mainboard, diesmal „SuperMicro“

Viel FUD und Spekulationen über einen unerwünschten Chip auf von Supermicro (von Zuliefern) produzierter Technik sind wiedermal bekannt worden – es geht um Server-Boards die für die Firma „Elemental“ (und andere hochrangige Ziele) gefertigt worden sind.

Mehr auf Bloomberg: The Big Hack: How China Used a Tiny Chip to Infiltrate U.S. Companies

Leider viel „according to one person“, „multiple sources“, „one of the three insiders“…

Theregister schreibt weiter über das Unbestätige…

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.