Alexander Markowetz – „Digitaler Burnout, Warum unsere permanente Smartphone-Nutzung gefährlich ist

Das Informationszeitalter, die digitale Revolution, der Computer und die Vernetzung über das Internet im späten 20. & des 21. Jahrhundert haben gesellschaftsumwälzende Konsequenzen. Sehr deutlich wird dies in den letzten Jahren seit dem Aufkommen von Smartphones, digitalen Assistenten mit Netzwerk/Internet Zugang. Der immerwährende Always-On Zustand und die Präsenz von Werbe- und Marketingnetzwerken auf ebendiesen Geräten  lassen die Menschen und Nutzer dieser Geräte schwer abschalten und führen zu einem fragmentierten Alltag.


Dieser fragmentierte Alltag, die Zerstörung der Aufmerksamkeitsspanne des Einzelnen sowie die Abhängigkeit von dieser Smartphone Technologie führen zu Unzufriedenheit und zu einem Verlust an Lebensglück.
Alexander Markowetz erklärt in „Digitaler Burnout“ (Droemer Verlag, 2015) wieso wir 88mal am Tag den Smartphone Bildschirm einschalten, wieso die „Gelesen“-Markierung bei WhatsApp & Co gefährlich ist  und was wir da eigentlich in den Hosentaschen umhertragen.

Sehr empfehlenswert für den Aufgeweckten Homo Digitalis!

Link zu Lehmanns Buchhandlung

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.