Neue Signale für Glungezer Lift NEU: Sektion 1 soll erneuert werden

OLYMPUS DIGITAL CAMERATiroler Tageszeitung

7,5 Mio. Euro für eine neue Bahn auf den Glungezer
Bereits 2015 könnte betagter Sessellift von Tulfes auf den Glungezer ersetzt werden. Bürgermeister der Anrainergemeinden stehen zur Modernisierung.
Tulfes – Das Gesamtkonzept für den Ski-Großraum Innsbruck ist möglicherweise die Summe seiner Einzelskigebiete. Denn trotz der im Frühjahr präsentierten Gesamtstudie beherrschen derzeit Pläne für neue Seilbahnen in beinahe allen Skigebieten die Gemeinde- und Tourismusstuben. Dabei geht es nicht nur um die umstrittene Seilbahn von der Axamer Lizum in die Schlick über das Ruhegebiet Kalkkögel oder die geplante Verbindungsbahn von der Mutterer Alm in die Lizum: Am Patscherkofel soll die Pendelbahn durch eine moderne Kombibahn ersetzt werden, am Rangger Köpfl ist ebenfalls eine neue Gondelbahn geplant. Und auch am Glungezer soll das Bahnzeitalter anbrechen – und zwar bereits 2015 bzw. 2016.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.