Service am Skitouren Fell (Steigfell)

Passend zur Saison stell ich mir die Aufgabe ein Fellpaar wieder so herzurichten, daß die Klebefläche auch wieder am Belag gut haftet. Durch den Dreck der sich auf der Fellunterseite am Kleber ansammelt und das zunehmende Alters des Klebers wird die Klebewirkung immer schlechter.

Erneuern geht ganz leicht:

  • Alten Kleber entfernen

    Das geht ganz gut mit einem oldschook Bügeleisen sowie Papier/Packpapier mit welchem man den Kleber durch erhitzen leicht ablösen kann. Das Papier saugt den Kleber dann auf beim erhitzen.

  • Neuen Kleber auftragen

    Hier nutze ich die Tube Flüssigkleber, einen Schaber/Spachtel und einen Föhn. Fell wird an beiden Enden fixiert, dass es bei der Bearbeitung nicht verrutschen kann. Den Flüssigkleber portionsweise auf die Fellunterseite auftragen, mit den Föhn leicht erhitzen (der Kleber wird dadurch sehr flüssig) und in einer dünnen Schicht auftragen. Prozedur ein 2. Mal wiederholen sobald die 1. Schicht kalt geworden ist.

Der Kleber braucht dann 6-9h zum aushärten, dann ist das ganze Gebrauchsfertig

Viel Spaß mit dem verjüngten Fell! :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.